Willi Resetarits & Stubnblues

Samstag,
21. Oktober 2017
20.00 Uhr
Mehrzweckhalle

Tickets kaufen

Tickets: erhalten Sie online unter www.oeticket.com, bei allen Ö-Ticket-VVK-Stellen (Raiffeisenbanken, Erste Bank und Sparkasse, Volksbank, Libro, Maxi Markt, Media Markt, Saturn,...), sowie auf der Marktgemeinde St. Martin i. I., Raiffeisenbank und Sparkasse St. Martin i. I. (jeweils ohne Vorverkaufsgebühr)

Willi Resetarits

& die Stubenblues Allstars

Seit mehr als 10 Jahren hat es sich der Stubnblues zum Ziel gesetzt, die schönsten Lieder der Welt zusammen zu sammeln. Und so entsteht im Fluss der Zeit die Weltmusik der Stubnblue-ser: Chansons, Westcoast Gitarrenmusik, Jazzklänge und gar ein optimistisches „Kampflied“, das poetisch zu einem Neuanfang einlädt. Selbstverständlich darf auch der für den Stubnblues verpflichtende Artmann Text nicht fehlen. Mit der neuen CD lässt es sich vortrefflich reisen, egal, ob man im Ohrensessel sitzt oder mit dem Auto im Stau steht. Zum Beispiel nach Costa Rica, oder in eine verrauchte Bar, in der es sich vortrefflich darüber nachsinnieren lässt, ob die Liebe entweder süß, bitter oder gar beides sein mag. Oder in die Vergangenheit, zu den Detektiven von vorgestern, die „tote Leichen“ zu begutachten hatten. „Die Zahl 7 ist sehr heilig, was an den 7 Todsünden und den 7 Tugenden erkennbar ist“ erklärt das www. Der Stubnblues meint: „Wir sind das nicht, weder heilig noch tugendhaft, aber wir sind 7 Musiker auf der Bühne.“.

Willi Resetarits

Willi Resetarits

Künstlerinfo

Willi Resetarits, bekannt als Sänger und für die Verkörperung der Kunstfigur Kurt Ostbahn, wurde am 21. Dezember 1948 in Stinatz (Österreich) geboren. Bereits während der Schulzeit spielte er in diversen Bands. Nach der Matura studierte er 1967 in Wien Anglistik und Sport um Lehrer zu werden. 1969 wurde er als Mitglied der Politrockband Schmetterlinge bekannt, deren Werk unter anderem 1976 bei den Wiener Festwochen aufgeführt wurde. Bei der Teilnahme am Eurovision Song Contest erreichten sie 1977 nur den vorletzten Platz. Ab Mitte der 80er Jahre verkörperte er mit großem Erfolg die Figur Kurt Ostbahn. Die Gruppe "Ostbahn Kurti & die Chefpartie" feierte mit ins Wienerische übersetzen Rock- und Blues-Stücken große Erfolge. Danach moderierte er als Kurt Ostbahn zahlreiche Radiosendungen. Als der Erfinder der Figur, Günter Brödl, 2003 verstarb, schickte Willi Resetarits sein Alter Ego in Pension.

Stubnblues

Stubnblues

Künstlerinfo

Seit mehr als 10 Jahren hat es sich der Stubnblues zum Ziel gesetzt, die schönsten Lieder der Welt zusammen zu sammeln. Und so entsteht im Fluss der Zeit die Weltmusik der Stubnblueser: Chansons, Westcoast Gitarrenmusik, Jazzklänge und gar ein optimistisches „Kampflied“, das poetisch zu einem Neuanfang einlädt. Selbstverständlich darf auch der für den Stubnblues verpflichtende Artmann Text nicht fehlen: FIA N DOM SCHAK, Musik: Willi Resetarits. Mit der neuen CD lässt es sich vortrefflich reisen, egal, ob man im Ohrensessel sitzt oder mit dem Auto im Stau steht. Zum Beispiel nach Costa Rica, oder in eine verrauchte Bar, in der es sich vortrefflich darüber nachsinnieren lässt, ob die Liebe entweder süß, bitter oder gar beides sein mag. Oder in die Vergangenheit, zu den Detektiven von vorgestern, die „tote Leichen“ zu begutachten hatten.