Verein „L(i)ebenswertes St. Martin im Innkreis“

Grundgedanke des im Jahre 2008 gegründeten Vereins war und ist die Einbindung aller interessierten Bürgerinnen und Bürger in die Entwicklung der Gemeinde, mit dem Ziel so ein lebenswertes und bewohnerfreundliches Umfeld zu schaffen. Das Betätigungsfeld reicht dabei von der Organisation und Durchführung kultureller Veranstaltungen über die Ausrichtung von handwerklich-künstlerischen Workshops bis hin zum aktiven Mitgestalten des äußeren Erscheinungsbildes der Marktgemeinde St. Martin im Innkreis. Der Verein dient dabei auch als Bindeglied zwischen den Wünschen und Ideen der Bevölkerung und den Entscheidungsträgern im Ort.

Konzertreihe „Inntrada“

Im Zuge der Aktivitäten des Arbeitskreises „Kultur und Soziales“ entwickelte sich eine eigene Konzertreihe, die seit dem Jahr 2010 unter dem Namen „Inntrada“ geführt wird.

Ein Team um die Arbeitskreisleiterin Notburga Ertl organisiert seither jährlich eine Abonnementreihe, bei der von Klassischer Musik über Jazz bis hin zu Kabarett und Lesungen das ganze Repertoire an kulturellem Schaffen geboten wird. Den Organisatoren gelingt es immer wieder, ein abwechslungsreiches und hochkarätig besetztes Programm auf die Bühnen des Martinus-Saals, der Mehrzweckhalle oder der Pfarrkirche zu bringen. So traten im Rahmen der „Inntrada-Reihe“ im Laufe der Jahre bereits bekannte Künstlerinnen und Künstler wie beispielsweise Frank Hoffmann, Willi Resetarits, Andreas Vitasek, Roland Düringer, Benjamin Schmid, Peter Simonischek, Fritz Karl und Adele Neuhauser in St. Martin auf. Darüber hinaus zählen Mitglieder so renommierter Orchester wie der Wiener Philharmoniker, der Wiener Volksoper oder des Brucknerorchesters Linz in unterschiedlichen Ensembles und Besetzungen gewissermaßen zu den Stammgästen der Konzertreihe.

Obmann Bgm. Dr. H.P. Hochhold

Der korrekt geschriebene Begriff „Intrada“ bezeichnet „ein festliches, feierliches Eröffnungs- oder Einleitungsstück“. Er tut dies seit dem 16. Jahrhundert. Und vorwiegend im Bereich der Musik. Im übertragenen Sinne war und ist das auch genau der Grundgedanke, der hinter der Idee zu unserer Veranstaltungsreihe steckt.

Jahr für Jahr und Veranstaltung für Veranstaltung ist es unser Ansinnen, anspruchsvolle Kulturgenüsse zu servieren und bei uns am Land zu etablieren. Das eine Mal festlich und feierlich. Das andere Mal leger und humorig. Die ursprüngliche Eröffnung oder Einleitung zu diesem Vorhaben ist zwar längst passé, der Name aber ist geblieben. Lässt er sich doch so wunderbar mit unserem wunderschönen Landstrich – dem Innviertel – vereinen.

Und dieses Innviertel spiegelt sich stilisiert auch in der Logogestaltung wider. Wie drei heranfliegende Blätter ranken sich die Bezirke Braunau, Ried und Schärding über dem eleganten Schriftzug. Jenes Einzugsgebiet also, dem wir an erster Stelle unsere Veranstaltungsreihe widmen. Und natürlich freut es uns sehr, dass dieses Angebot auch derart leidenschaftlich angenommen wird.

Newsletter

Ich möchte bei allen Events von Inntrada immer am Laufenden sein und gerne den Newsletter bestellen.

Hauptsponsoren

Powered By

Medien- & Technikpartner

Tickets

Erhalten Sie online unter www.oeticket.com, bei allen Ö-Ticket-VVK-Stellen (Raiffeisenbanken, Erste Bank und Sparkasse, Volksbank, Libro, Maxi Markt, Media Markt, Saturn,…), sowie auf der Marktgemeinde St. Martin i. I., Raiffeisenbank und Sparkasse St. Martin i. I. (jeweils ohne Vorverkaufsgebühr)